Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos
9. Landschreiber-Wettbewerb 2021
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Narri – Narro !

Meyer, Otto
D Fasnet isch e hochi Zit,
wu alli Narre lobe:
vum “Schmutzige”, wu’s Glunker git,
bis am Zischdigzobe! 

Jetz sin si do, dia Narretäg,
un mänks isch wieder botte;
do goht mr ani – wellewäg –
sunnscht wär mr nit ganz gsotte! 

E frohi Fasnet – süfer, zimpftig,
do bisch drbi mit Hüt un Hoor;
des soll so si – jetz un aü kimpftig,
no fraisch di druf, wia alli Johr! 
Mit Lib un Seel muasch d Larve trage;
des kann nit jeder, sell isch wohr –
trotz Mummeschanz derfsch nia v’rsage,
aü do goht gwiss dr Aschtand vor!

Februar 2002

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli