Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Dr Wetterprophet

Potratz, Margarete
Im Warteraum sitzt ä älterer Mann,
un dr Dokter hört sich sinni Klage an.
“Ich hätt‘s nit glaubt”, sait der Kranke dann,
“daß ä Hüehneraug eim au so ploge kann.

Wiä des au bi jedem Schritt mich druggt,
glaube Sie mir, ich wur schier verruggt.”
“Liäwer Mann, jetzt zeige Sie emol ihr Bei,
ha, des isch nit bloß eins, des sin jo drei.
Diä due ich Ihne grad glich wegoperiäre,
no könne Sie widder wiä ä Junger marschiäre.”
“Also, Herr Doktor, ä großi Bitt hät ich do,
leehn Sie von däne dreie noch eins schtoh.
Ä Barometer leischte, des kann ich mir nit,
no weiß ich wenigschtens, wenn’s Räge git.”

Oktober 2000


Mehr Gedichte von Potratz, Margarete

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli