Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

1. alemannischer Poetryslam - "Wie d Schnure gwachse isch"!
D Muettersproch Gsellschaft un de Naturpark Südschwarzwald, veranstalte s erstmol e alemannische Poetryslam. Es isch de Versuch, nebe de bekannte Mundartwettbewerb, emol ebbis Neues z probiere. Mir freue uns uf vieli Bewerbunge. Als musikalische Gäst begrüße mir d Knaschtbrüeder us Schopfheim. De ganz Obend wird von SWR4 mitgschnitte un später gsendet. Do simma dabei.....mehr Infos
Poschtversand
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Maiechind

Schütze, Ingeborg
Lueg nume wie de Lewat stoht!
Weisch wer dur Wald un Matte goht?
I mein i mueß de Binsel neh -
es wurd e heitres Bildli ge.

E Lüftli weiht so fiin un lind,
chumm un schmück di Maiechind.
Mit Blueme lila, gäl un rot
un was dr suscht zuem Gsichtli stoht.

De Himmel isch so summerblau
un sihsch du selli Amslefrau?
Si macht e Nescht für ihri Chinder
un uf de Matte grase d’ Rinder.
Wie freue sich jetz alli Lüt,
wenn d’ Chirsibäum wie wißi Brüt
uf de Matte stöhn un ufem Feld.
Herrlich isch die Früehlingswelt.

Mai 2000
Schütze, Ingeborg

Mehr Gedichte von Schütze, Ingeborg

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli