Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Gedichte

S Resli

Hans Duffner
Ich han mim Resli e Rösli gschenkt
Denn s’Resli isch min Schatz
Ich han bi mir im Stille denkt:
Vielicht griägsch dro en Schmatz
S’Resli het des Rösli gnumme
Un an sin Buse druckt
Un ich han dro min Schmatz bekumme
Ich wir no fascht verruckt!
Wenn s’Resli s’Rösli immer giäßt
Un sorgsam isch, git acht
Dro denk ich dass es hewe miäßt
Bis in e Woche acht
No hirat ich mi Resli g’schwind
Un s’Rösli mit dezua
Bevor sie no en andere nimmt
Muaß mer dezua scho dua
Un s’Resli mit mim Rösli isch
Für immer dro min Schatz
Mir deile dann au Bett un Tisch
Un s’Rösli griägt en Ehreplatz
Im Herrgottswinkel still
So dass mer jede Dag dradenkt
Weil: Wenn mer ebbis wirklich will
Griägt mers schlussendlich g’schenkt
 

September 2011

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli