Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

morgefreid

Oesterle, Carolyn
brün brennt stohsch dü am morge do
un lachsch mich richtig a
verfiärsch mr glich mol alli sinn
wiä liäb mueß mr dich ha

mit dir stand i viel liäber uff
au amä triäbe morge
un mit däm warme härz vu dir
vertriibsch mr mini sorge

so het mich niäme sunscht verwehnt
bisch stark un trotzdäm zart
dü bringsch des beschde in mr vor
des isch di fäini art

wänn ich nur dich am morge hab
des isch mr dänn scho gnue
am liebschde hab i di mit milch
un ä weng schüüm drzue
 

Januar 2011


Mehr Gedichte von Oesterle, Carolyn

  • morgefreid

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli