Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Gedichte

Kids

Hirth, Lucie
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)

Wenns um kleini Kinder goht,
liest mer immer „Kids“.
Will s halt in de Zittig stoht,
denkt mer witerscht nix.

Selli, wo in d Zittig schriebe
gehn mit fremde Wörter um,
doch si ließe s lieber bliebe,
denn im Leser wird s bal z dumm.

Wisse s denn die Schrieber nit,
kleini Geißli sin doch Kids!

Alles wird für Kids abotte:
Hemder, Hose, Schuh,
alles noch de neuste Mode,
Spielzig noch dezue.

Stelle euch des emol vor:
Kids mit Bart un Zottelhoor,
oder Gitzi imme Röckli,
un e Kitteli für s Böckli.

Geißli mit em Puppiwage,
s Puppeli tät “Mamä” sage,
wemmers uf si Ränzli druckt.
Finde ihr des nit verruckt?

Kinder, sage doch jetz gli,
wenn ihr jungi Geißli si?
S isch euch doch nit einerlei,
stelle euch uf d Hinterbei
un verlange ab sofort
für „Kids“ jetz wieder s richtig Wort!

Juli 2005


Mehr Gedichte von Hirth, Lucie

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli