Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

D Lahrer Murre trotzt Corona
Preise für hochwertige Mund-Art-Literatur zum neunten Mal verliehenmehr Infos
Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Kids

Hirth, Lucie
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)

Wenns um kleini Kinder goht,
liest mer immer „Kids“.
Will s halt in de Zittig stoht,
denkt mer witerscht nix.

Selli, wo in d Zittig schriebe
gehn mit fremde Wörter um,
doch si ließe s lieber bliebe,
denn im Leser wird s bal z dumm.

Wisse s denn die Schrieber nit,
kleini Geißli sin doch Kids!

Alles wird für Kids abotte:
Hemder, Hose, Schuh,
alles noch de neuste Mode,
Spielzig noch dezue.

Stelle euch des emol vor:
Kids mit Bart un Zottelhoor,
oder Gitzi imme Röckli,
un e Kitteli für s Böckli.

Geißli mit em Puppiwage,
s Puppeli tät “Mamä” sage,
wemmers uf si Ränzli druckt.
Finde ihr des nit verruckt?

Kinder, sage doch jetz gli,
wenn ihr jungi Geißli si?
S isch euch doch nit einerlei,
stelle euch uf d Hinterbei
un verlange ab sofort
für „Kids“ jetz wieder s richtig Wort!

Juli 2005


Mehr Gedichte von Hirth, Lucie

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli