Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

„Alemannisch gschwätzt un gsunge“
Auf der Landesgartenschau in Neuenburg findet am Donnerstag, 09.06.2022 ab 19:30Uhr, eine große MundART-Nacht statt.
Zwei bekannte Künstler Duo's präsentieren den schönen, alemannischen Dialekt in seiner ganzen Vielfalt, mal lustig mal tiefgründig, oft beides gleichzeitig..........mehr Infos
1. alemannischer Poetryslam - "Wie d Schnure gwachse isch"!
D Muettersproch Gsellschaft un de Naturpark Südschwarzwald, veranstalte s erstmol e alemannische Poetryslam. Es isch de Versuch, nebe de bekannte Mundartwettbewerb, emol ebbis Neues z probiere. Mir freue uns uf vieli Bewerbunge. Als musikalische Gäst begrüße mir d Knaschtbrüeder us Schopfheim. De ganz Obend wird von SWR4 mitgschnitte un später gsendet. Do simma dabei.....mehr Infos
Poschtversand
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

D Garteschau Gottes

Müller, Arno
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)

Lueg emol um dich wies überall blieht
un wie d Natur sich für dich so bemieht.
Lueg nit d’rnäbe sunscht freisch di nit dra.
Muesch halt im Läbe s rächt Aug drfür ha.

Lueg bi dr Hecke die Blueme am Rain.
Fein dien si schmecke jetz weisch was i mein.
Bisch emol ehrlig isch des nit ä Kunscht?
Des macht dir jährlig d Natur umesunscht.

Lueg sälli Garte entlang an dr Stroß.
Vielerlei Arte im Gras un im Moos.
So wie sie farblich verschiede därt stehn
machts eu -des weiß ich- kei Gärtner so schen.

Lueg bi dr Steiwand därt mach emol Halt.
S wachst ufem Flugsand im winzigschte Spalt.
Lueg nur wie munter des Pflänzli dich sieht.
Ischs nit ä Wunder wu immer noch gschieht.

Lueg sälli Rose am Rand därt vum Wald
Un uf de Stroße triebts üsem Asphalt.
S blüeht üs dr Fuege je meh dü erkennsch
wirsch dü vum Luege ä glücklige Mensch.
Jetz hesch erfahre wie ich des empfind.
Due dirs bewahre schlags nit in dr Wind.
Gang an däm Schöpfungsbau staunend vorbei.
Des isch „Die“ Garteschau -
dr Idritt isch frei.

Juli 2005


Mehr Gedichte von Müller, Arno

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli