Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

D Lahrer Murre trotzt Corona
Preise für hochwertige Mund-Art-Literatur zum neunten Mal verliehenmehr Infos
Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Mensch und Medizin

Scheibe und Hall Ein Mediziner und ein Sprachwissenschaftler interessieren sich für den Sprachschatz im Alemannischen im Bereich Mensch und Medizin. Sie bitten um Mitarbeit und Beantwortung ihres Fragebuches, das Ihnen auf Anfrage zugesandt wird. Sie beschreiben ihr Anliegen so:

Wer sind wir?
Ein Mediziner und ein Sprachwissenschaftler, die beide den alemannischen Dialekt lieben. Dr. med. Andreas Scheibe, Facharzt für Chirurgie / Sportmedizin war seit ca. 40 Jahren in Klinik und Praxis in Freiburg tätig. Dr. phil. Ewald Hall, Germanist und Linguist, hat bis zur Pensionierung als Lehrer in Karlsruhe gearbeitet und jahrelang die Dialekte in Südwestdeutschland erforscht.

Was wollen wir?
Wir wollen im Rahmen einer Feldforschung herausfinden, wo sich dieser Dialekt noch in der Alltagssprache in Baden beim Thema Mensch und Medizin findet. Welche Dialektwörter und Redewendungen kennt man in Baden heute noch für den menschlichen Körper und seine Fähigkeiten? Welche für Körperfunktionen, Krankheiten, Verletzungen, Behandlungen und Beschwerden? Wegen der Corona-Pandemie ist eine mündliche Befragung derzeit nicht durchführbar, deshalb wollen wir zunächst mit Hilfe eines Fragenkatalogs eine schriftliche Befragung durchführen.

Wen brauchen wir?
Wir brauchen Leute wie Sie, die Mitglieder der Muettersproch-Gsellschaft, die den Dialekt lieben und pflegen. Sie sind möglichst „Ureinwohner“ einer badischen Gemeinde mit reichem Dialektwortschatz, die andere gern daran teilhaben lassen wollen. Mit Familie und Freunden aus der gleichen Gemeinde kann das Ausfüllen des Fragekataloges sicherlich Spaß bereiten, denn die Fragen animieren dazu, in alten Erinnerungen nach solchen „Sprachschätzen“ zu suchen. Aber es erfordert auch Biss, die umfangreiche Beantwortung der fast 700 Fragen zu bewältigen.

Ergebnisse?
Die anonymisierten Daten wollen wir methodisch erfassen und vergleichen, sprachwissenschaftlich auswerten und veröffentlichen. Vielleicht werden auch kleine Vorträge und ein kleines Büchlein daraus entstehen.

Kontakt?
Wer an unserem Projekt teilnehmen möchte, wird den Fragebogen erhalten. Bitte senden Sie uns dazu Ihre Postadresse entweder per Email an MuMuB@web.de oder per Post an Dr. A. Scheibe, Blindgasse 6 in 79112 Freiburg.

Download
Mensch und Medizin uf Badisch
PDF ca. 1942 KB




Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli